Teil 3 Die wichtigsten Regeländerungen gültig ab 01.01.2019

Lose Naturstoffe dürfen NEU auch in Bunker und Penalty Areas (neuer Name für Wasserhindernisse) entfernt werden.
Wenn sich dabei der Ball bewegt: Ball zurücklegen, 1 Strafschlag.

Unspielbarer Ball im Bunker
Wird ein Ball im Bunker für unspielbar erklärt, hat der Spieler NEU eine vierte Möglichkeit:
Mit 2 Strafschlägen auf der Verlängerung der Linie Loch-Ball außerhalb des Bunkers beliebig weit zurück und innerhalb einer Schlägerlänge droppen.

Penalty Areas
Wasserhindernisse heißen NEU Penalty Areas und müssen nicht mehr zwingend Wasser enthalten.

Penalty Areas
Ball spielen, wie er liegt:
Wenn sie sich entscheiden, den Ball aus der Penalty Area zu spielen, müssen sie die Lage akzeptieren, wie Sie sie vorfinden. Sie dürfen nichts, das angewachsen oder befestigt ist, vor dem Schlag bewegen, biegen oder brechen, um die Lage des Balls, den Raum für Stand und Schwung oder die Spiellinie zu verbessern (2 Strafschläge).
Sie dürfen den Schläger jederzeit am Boden oder im Wasser auf den Grund aufsetzen.