DROPPEN aus Kniehöhe

Ball im Erleichterungsbereich droppen (Regel 14.3)
Zum Droppen dürfen Sie jeden Ball verwenden.
Sie müssen einen Ball auf die richtige Weise droppen, wobei Sie folgende drei Anforderungen erfüllen müssen:
1. Sie müssen den Ball selbst droppen (keine andere Person darf dies für Sie übernehmen)
 2. Sie müssen den Ball aus Kniehöhe loslassen, so dass der Ball
  •   gerade nach unten fällt, ohne dass Sie ihn werfen, drehen oder rollen oder eine andere Methode anwenden, die beeinflussen könnte, wo Ihr Ball zur Ruhe kommen wird und
  •  weder Sie noch Ihre Ausrüstung berührt, bevor er den Boden trifft.
    „Kniehöhe“ bedeutet die Höhe Ihres Knies, wenn Sie aufrecht stehen.
3. Der Ball muss im Erleichterungsbereich gedroppt werden. Sie dürfen beim Droppen des Balls innerhalb oder außerhalb des         Erleichterungsbereichs stehen.
Das Erleichterungsverfahren ist erst dann beendet, wenn Ihr gedroppter Ball im Erleichterungsbereich zur Ruhe kommt.

droppen_.jpg