Wälder für Wälder Charity Turnier am 24.7.2016

Das Charity-Golfturnier „Wälder für Wälder“ des Golfpark Bregenzerwaldes zugunsten der Wälder Organisation Hand in Hand"

Das bereits traditionelle Wälder Turnier des GC Riefensberg Sulzberg wurde dieses Jahr als offenes Charity Turnier ausgetragen und war ein Riesenerfolg.

Aus ganz Vorarlberg und dem angrenzenden Allgäu folgten die Teilnehmer der Einladung des GC Riefensberg Sulzberg, um für einen guten Zweck zu spielen.

Die Sonne lachte fast den ganzen Tag und ließ die Golferherzen höher schlagen.

Die Wälder Golfmeisterschaft wird seit vielen Jahren ausgetragen und wurde dieses Jahr unter ein besonderes Motto gestellt – Helfen für einen guten Zweck! Diesem Ruf kamen 82 Golferinnen und Golfer nach, gewertet wurde in 2 Klassen – der Wälderklasse und der Gästeklasse. Wäldermeisterin wurde Anja Völker aus Sulzberg und neuer Wäldermeister darf sich Otto Schlitzer aus Riefensberg nennen. Die Mittelwälder waren in der Mannschaft wiederum nicht zu schlagen und gewannen vor dem Vorderwald und dem Hinterwald. Die Gästeklasse gewann Altpräsident Dr. Gebhard Köb.

Neben den beeindruckenden sportlichen Leistungen stand selbstverständlich auch sehr viel Spaß und gutes Essen und die Unterstützung einer wunderbaren Idee von 4 Damen aus dem Bregenzerwald auf dem Programm, sozial benachteiligten Kindern aus der Region Hilfe zukommen zu lassen.

So freute sich Obfrau Katja Hammerer vom Egger Verein ”Hand in Hand" über eine erspielte Spende von 2.513 Euro übergeben von den Initiatoren Franziskus Wirth, Johannes Wackerle und Anton Schädler, welche auch den vielzähligen Sponsoren und spendenden Teilnehmern des Turniers dankten.

„Ein Bisschen Freude Schenken“ machte Golf an diesem Tage zur schönsten Nebensache der Welt.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern des Wälder für Wälder Charity Turniers:

Wälderklasse:

Brutto Herren: Otto Schlitzer, Brutto Damen: Anja Völker

Netto Klasse A: Arnold Feuerstein, Otto Schlitzer, Norbert Metzler

Netto Klasse B: Christof Gmeiner, Charly Dorner, Hertha Schedler

Netto Klasse C: Philipp Heidegger, Walter Albrecht, Walter Imgard

Longest Drive Damen: Nicola Edthofer, Logest Drive Herren: Otto Schlitzer

Nearest to the Pin Damen: Nicola Edthofer, Nearest to the Pin Herren: Anton Schädler

Gästeklasse:

Brutto: Dr. Gebhard Köb

Netto: Thomas Erath, Nicola Edthofer, Egon Arnold